Sozialpädagogische Betreuung in der Berufsvorbereitungs-schule

Zielgruppen und Zugangsvoraussetzungen

sozialpädagogische Betreuung im Angebot JoA

Der Jugendsozialarbeiter Reinhold Schläger verfolgt neben der Einzelfall bezogenen Hilfe in enger Kooperation mit den Lehrkräften das Ziel Teilnehmer der JoA-Klassen durch intensive Einzelbetreuung beruflich und gesellschaftlich zu integrieren. 

Jugendliche ohne Ausbildung wenden sich an Hrn. Schläger und vereinbaren einen Gesprächstermin.

sozialpädagogische Betreuung in den Angeboten AQJ / BVJ

Der Sozialpädagoge Wolfgang Braitmayer gibt den Teilnehmern der AQJ- / BVJ-Klassen Hilfestellungen zur erfolgreichen Bewältigung der besuchten Maßnahme.

Unter Einbindung verschiedenster Gesichtspunkte werden im Bedarfsfall Erfolg versprechende Alternativen angeboten und diskutiert.

Der Sozialpädagoge wird tätig für Teilnehmer in den Maßnahmen. Er wird im Bedarfsfall von Jugendlichen und Lehrkräften einbezogen. 

 

Reinhold Schläger

Kontakt:

Staatliche Berufsschule
zur Sonderpädagogischen Förderung
Dienstort: Muggenhofer Straße 105, 90429 Nürnberg
Tel. 0911 - 3235 - 314
Fax: 0911 - 3235 - 399
mail: reinhold.schlaeger@stadt.nuernberg.de

Tätigkeitsbereich:

Als Jugendsozialarbeiter an Schulen (JaS) betreue ich an der Förderberufsschule alle Jugendlichen ohne Ausbildung (JoA).
 
Bei diesen Schülern handelt es sich um mehrfach benachteiligte Jugendliche, bei denen sich Problemlagen häufen.
 

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Tandemlehrkräften versuche ich in den neu gebildeten Angeboten BVJ-K (K=kooperativ mit Betrieben) und BVJ-D (D=diverse; Teilnehmer, die Orientierungshilfe benötigen) mit den Teilnehmern berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Diese speziellen BVJ-Angebote werden aus JoA-Klassen gebildet.
 
Mein Arbeitsschwerpunkt ist die Beratungsarbeit.
 
Teilnehmer, deren Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte können sich innerhalb und außerhalb der Schulzeit an mich wenden. Persönliche Krisen und Probleme im sozialen Umfeld, bei der Berufsfindung und in der Schule sind die häufigsten Beratungsanlässe.   

Wolfgang Braitmayer

Kontakt:

Staatliche Berufsschule
zur Sonderpädagogischen Förderung

Dienstort:
Muggenhofer Straße 105, 90429 Nürnberg
Telefon: 0911 - 3235 - 305
Fax: 0911 - 3235 - 399

mail: wolfgang.braitmayer@bezirk-mittelfranken.de

Tätigkeitsbereiche:

Als Sozialpädagoge betreue ich die Teilnehmer in den Angeboten AQJ und BVJ. Sie erhalten Unterstützung und Lösungsvorschläge für schulische und private Konfliktsituationen. 

Meine Arbeitschwerpunkte sind:

  • Berufsorientierungshilfen (u.a. Informationen über Berufe und ihre Anforderungen)
  • Elternberatung
  • Aufnahmegespräche
  • Mobilitätstraining
  • Telefontraining
  • Üben von Bewerbungsgesprächen

Die Angebote finden sowohl innerhalb als auch außerhalb der Unterrichtszeiten statt.

Infos für Eltern und Schüler

Hier finden Sie informationen zu ...

unseren Berufsvorbereitenden Maßnahmen »
unseren Berufen »

Bereich für Kooperationspartner

Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Lernen werden durch intensive Begleitung in Berufsvorbereitung und Ausbildung fit gemacht.

Unsere Standorte