Lernseminar in Regensburg

Dienstleistungshelfer/-in

Da der erste Teil der Abschlussprüfungen für DLHs sehr lernintensiv ist (5 Theoriefächer an einem Vormittag) fuhr die 11 DLH vom 23.3. bis 25.3.2015 in die Kulturjugendherberge nach Regensburg zu einem Lernseminar. Aus der 12 DLH schlossen sich einige Schülerinnen ebenfalls an, da ja auch für den zweiten Teil der Abschlussprüfung wieder eine Theorieprüfung ansteht.

Nach dem Mittagessen des ersten Tages und dem Vorstellen des Ablaufplanes wurden zunächst die Lernstationen eingeteilt. Es gab 8 Stationen, davon 5 zu den Prüfungsfächern mit Lernkarten, eine Mathestation und zwei PC-Stationen mit Lernprogrammen.

Erholung und Auswertung

Die Schülerinnen durchliefen im Takt von jeweils 15 Minuten die Stationen einzeln und trugen sich in die aufliegenden Stationslisten ein. Zwischen zwei Lernzeiten wurden progressive Entspannung, oder eine Anleitung zum „Lernen lernen“ in der ganzen Gruppe vermittelt.

Montag und Dienstag war jeweils um 16 Uhr Schluss mit Lernen, damit die Schülerinnen bei dem schönen Wetter auch etwas von Regensburg kennen lernen konnten. Nach einem kurzen Stadtrundgang durften sie ihre wohlverdiente Freizeit in der Innenstadt bei schönstem Frühlingswetter genießen.

Am Mittwoch nach der letzten Lernsequenz konnten wir einen erheblichen Lernzuwachs und Lernerfolg feststellen, was natürlich für alle Beteiligten einen positiven und verstärkenden Abschluss dieser sehr lernintensiven Tage darstellte.

Infos für Eltern und Schüler

Hier finden Sie informationen zu ...

unseren Berufsvorbereitenden Maßnahmen »
unseren Berufen »

Bereich für Kooperationspartner

Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Lernen werden durch intensive Begleitung in Berufsvorbereitung und Ausbildung fit gemacht.

Unsere Standorte