Gesundheitstag am BAW 2015

Am 25. Februar 2015 fand am Berufsausbildungswerk Mittelfranken der erste Gesundheitstag für rund 150 Auszubildende aus den ersten Lehrjahren statt.

 

Ziel des Gesundheitstages war es, die Jugendlichen für das Thema Gesundheit zu sensibilisieren und sie über gesundheitliche Themen zu informieren. Alle Angebote an diesem Tag waren speziell auf die Bedürfnisse unserer Jugendlichen abgestimmt.

 

Beginn war um 8.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück mit Müsli und frisch gepressten Säften. Um 8.15 Uhr begrüßte Herr Baumüller, der Direktor des Berufsausbildungswerkes, die Teilnehmer. Im Anschluss folgten kurze Grußworte durch Frau Naaß, stellvertretende Bezirkstagspräsidentin, Frau Twardzik, Ausbildungsleitung, Herr Fensel, Schulleitung und Herr Kerssenbrock, Kooperationspartner des Gesundheitstages von der AOK. Danach stellte Frau Berndl, Sozialpädagogin am Berufsausbildungswerk kurz den Ablauf des Gesundheitstages vor.

Um 9.00 Uhr begannen die gesundheitsspezifischen Angebote, die alle 30 min. wechselten und von den Auszubildenden klassenweise besucht wurden.

Die Angebote

 

Die Angebote umfassten im Einzelnen

Prüfungsangst – Frau Denninger, Psychologischer Dienst 

Gesundes Lernen – Frau Jez, Sozialpädagogischer Dienst 

Gesundes Schlafen – Frau Olenberg, Psychologischer Dienst 

Richtiges Heben - AOK 

Autogenes Training - AOK 

Yoga - AOK 

Umgang mit Konflikten – Herr Heidenreich, Zentrum Aktiver Bürger 

Informationen zur Psychotherapie – Frau Muck, Psychotherapeutin 

Kooperatives Bewegungsangebot – N.N. 

Bewegung als Tor zum Lernen – Frau Hildel, Frau Sticha, Herr Kandel, Herr Gehr Berufsschule 

Informationen zur Ergotherapie – Frau Kajzer, BvB 

Informationen zu ADHS – Frau Grün, Ergotherapeutin 

Gesunde Ernährung – Frau Dr. Dürr, Arbeitsmedizinischer Dienst 

Alkohol / Drogen - AOK 

Informationen zu psychischen Erkrankungen – Herr Berndl, Sozialpsychiatrischer Dienst 

div. Geräte der AOK (Stresspilot, Muskelmessung, Gleichgewicht) – AOK 

Zusätzlich boten Frau Pappenberger und Herr Gugganig von der Berufsschule Smoothies und Obst in der Pausenhalle an. 

Von 12 – 13 Uhr gab es ein gemeinsames, dem Motto entsprechendes Mittagessen.  

Um 15.30 Uhr starteten die letzten Angebote, sodass um 16 Uhr die Angebote abgeschlossen waren und danach eine Verlosung mit anschließender Preisübergabe den Gesundheitstag gegen 16.30 Uhr beendete. 

Der Gesundheitstag war ein voller Erfolg. Die Schüler/-innen haben mit sichtbarer Begeisterung an den Angeboten teilgenommen.

 

Infos für Eltern und Schüler

Hier finden Sie informationen zu ...

unseren Berufsvorbereitenden Maßnahmen »
unseren Berufen »

Bereich für Kooperationspartner

Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Lernen werden durch intensive Begleitung in Berufsvorbereitung und Ausbildung fit gemacht.

Unsere Standorte