Metallbearbeiter/-in

Berufsbezeichnung

Metallbearbeiter geordnet nach § 66 BBIG

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Anforderungen:

  • Körperlich fit (lange stehen können)
  • Gutes Handgeschick
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Grundrechenarten sicher beherrschen
  • Ausreichende Deutschkenntnisse
    in Wort und Schrift
  • Gute Merkfähigkeit
  • Technisches Verständnis/ Interesse an Technik
  • Team- / Gruppenfähigkeit
  • Anstrengungs- / Lernbereitschaft

 

    Metallbearbeiter/ -in

Zusätzliche Qualifizierungen

CNC Grundkurse Drehen, Fräsen
Führerschein für Flurförderfahrzeuge (Staplerschein)

 

Berufliche Perspektiven 

Fachkräfte im Metallbereich werden in einer Industrienation immer gebraucht.
Alle Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, IHK Lehrgänge, Meisterschule, Technikerschule usw.) stehen dem Metallbearbeiter offen.
Gute Verdienstmöglichkeiten.

 

Infos für Eltern und Schüler

Hier finden Sie informationen zu ...

unseren Berufsvorbereitenden Maßnahmen »
unseren Berufen »

Bereich für Kooperationspartner

Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Lernen werden durch intensive Begleitung in Berufsvorbereitung und Ausbildung fit gemacht.

Unsere Standorte